Dr. med. H. Egbring - Facharzt für Innere Medizin • Hausärztliche Versorgung

Liebe Patientin, lieber Patient

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite.

Wir führen den SARS-CoV-2 Antigen Test (Schnelltest) durch, der infektiöse Personen schnell erkennen und handlungsrelevante Entscheidungen sofort, schnell und sicher zu treffen erlaubt, dort wo Laboruntersuchungen schwer zugänglich sind.
So ist auch eine Frühdiagnose einer SARS-CoV-2 Infektion bei Patienten mit klinischen Symptomen möglich und wir können eine Entscheidung über die Isolation treffen.

Der sog. Abstrich Test (PCR) ist weiterhin möglich für die bekannten Gruppen wie Mitarbeiter/innen in Öffentlichen Einrichtungen, Kontaktpersonen etc. geht ins Labor, dauert voraussichtlich 72 Stunden bis zum Ergebnis.

Weiterhin ist ein Nachweis SARS-CoV-2-spezifischer Antikörper durch Blutuntersuchung möglich.
Hier können Sie eine durchlaufene SARS-CoV-2-Infektion retrospektiv bestimmen und die Immunität gegen das Coronavirus überprüfen.
Die IgG-Antikörper bilden sich etwa vier Wochen nach Infektion bzw. zwei Wochen nach Auftreten der ersten Symptome.
Dieser Test ist deswegen frühestens fünf Wochen nach Infektionsbeginn sinnvoll.

COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2)

die wissenschaftlichen Informationen und Einschätzungen zur SARS-CoV-2 Pandemie ändern sich täglich. Wir empfehlen Ihnen, sich auf der Webseite des Robert-Koch-Instituts zu informieren: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Wir werden die Praxis weiterhin in folgender Art und Weise führen:

Wir möchten Sie bitten, vor jedem Praxisbesuch anzurufen, den Termin abzustimmen und den Grund des Termins zu nennen, sodaß wir das Risiko für Sie, für unsere Mitarbeiterinnen und alle anderen möglichst gering halten können.

Neue Regelung in NRW ab Anfang April

Die ersten Menschen unter 80 Jahren sollen in NRW regulär ab dem 8. April 2021 gegen Corona geimpft werden.
Nun können also auch unter 80-Jährige geimpft werden,
wenn sie eine chronische Vorerkrankung haben.

Wenn wir Impfstoffe erhalten, werden wir alters- und erkrankungsabhängig Kontakt mit Ihnen aufnehmen.
Sie sollten dann zügig einen Termin absprechen und auch wahrnehmen.
Näheres zu den Impfstoffen siehe unter Corona-Impfung.

Da nicht sehr viele Impfungen (möglicherweise 30 Impfungen pro Woche) verfügbar sind,
wird hier trotzdem Geduld von Nöten sein.

Tragen Sie bitte eine Mundschutzmaske bei Ihrem Praxisbesuch

Die Abläufe innerhalb der Praxis gestalten sich sehr übersichtlich und mit Distanz.

Für Reiserückkehrer gelten die vom Gesundheitsamt Münster vorgegebenen Bedingungen.
Die KV informiert, wo Sie ggf. einen Test machen können.

Gerne zeigen wir Ihnen unser Leistungsspektrum, unsere Online Dienste, die sogenannten e-Services und geben Ihnen Informationen zu Untersuchungsmethoden, Personen und Abläufen.

Bitte informieren Sie sich über unsere Praxis.

Unter dem Punkt Gesundsein aktuell finden Sie Beiträge zu häufig auftretenden Krankheitsbildern.

Das Leistungsspektrum führt Sie durch das umfangreiche diagnostische und therapeutische Angebot.

Unter dem Punkt Privat- und Selbstzahlerleistungen finden Sie interessante Informationen über individuelle Gesundheitsleistungen.

Sprechzeiten:

Montag 9.00 -12.00 Uhr 15.00 - 17.00 Uhr
Dienstag 9.00 -12.00 Uhr 15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch 9.00 -12.00 Uhr  
Donnerstag 9.00 -12.00 Uhr 15.00 - 17.00 Uhr
Freitag 9.00 -12.00 Uhr  

Telefonsprechstunde Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 14.00 - 15.00 Uhr

Gesundheits-Checks nach Vereinbarung, vorzugsweise morgens von 8.30 - 9.00 Uhr

Längere Ultraschalluntersuchungen nach Vereinbarung, vorzugsweise 16.00 - 17.00 Uhr